Pacific Missionary Aviation Logo
Pacific Missionary Aviation Home    Sitemap    Kontakt
Pacific Missionary Aviation - Wir unterstützen die Insulaner auf den kleinstenj Inseln des Pazifiks
Airplane Top
Airplane Bottom

Wir über uns

Informationen zu PMA

Seit 55 Jahren arbeitet PMA (Pacific Mission Aviation) im nördlichen Pazifikraum. Die Mitarbeiter sind nicht nur von der unbeschreiblichen Schönheit der vielen kleinen mikronesischen und philippinischen Inseln und Atolle fasziniert, sondern es bewegt sie auch die geistliche Not, Krankheit, Armut und Perspektivlosigkeit auf diesen abgelegenen Inseln. Die Regierungen schienen sich kaum darum zu kümmern. PMA Flugzeuge überwinden heute Distanzen und bieten Rettungs-, Überwachungs-, Touristen- und Linienflüge sowie Abwürfe von Lebensmitteln und Medikamenten an. Das Klinikboot „Sea Haven“ unterhält eine Zahn- und Augenklinik an Bord, erreicht Inseln und Lagunen ohne Landebahnen und hilft beim Wiederaufbau nach Tropenstürmen. PMA gründete 20 Gemeinden, organisiert Sommercamps, unterhält eine Druckerei, eine Radiostation und ein Waisenhaus. 

Zum PMA Team gehören ca. 40 einheimische und 10 westliche Mitarbeiter. Darunter befinden sich Piloten, Mechaniker, Mediziner, Sozial- und Jugendarbeiter, Lehrer und Pastoren.  PMA steht für eine langjährige, nachhaltige und partnerschaftliche Entwicklungs-Zusammenarbeit. Projekte und Ziele werden vor allem mit lokalen Mitarbeitern des Globalen Südens erreicht. PMA ist somit bei den Behörden und Häuptlingen im Pazifik ein willkommener Partner geworden.

 

Zweck des Vereins

Zweck des Vereins ist insbesondere die Förderung des von der "Pacific Mission Aviation Inc." (kurz PMA) sowie deren Untergliederungen in Ostasien und Ozeanien unterhaltenen Missionsflugdienstes. Die Aufgabe der PMA ist die christliche Missionstätigkeit durch Ausbreitung des Evangeliums und durch Übernahme von Diensten an Hilfsbedürftigen jeder Art in Ostasien und Ozeanien. Die vom Verein zu erbringende Tätigkeit besteht sowohl in ideeller, als auch in finanzieller Unterstützung. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung". Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

PMA finanziert sich vor allem durch Spenden aus dem weltweiten Freundeskreis. PMA Deutschland e.V. ist wegen Förderung mildtätiger und gemeinnütziger Zwecke nach § 5. Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer befreit. PMA Switzerland (Bund, Kanton, Gemeinde) hat gemäß Entscheid der Kantonalen Taxationskommission BL vom 25. April 2000 eine Steuerbefreiung

 

 

Einsatzgebiete

  • Mikronesien (FSM), Republik Palau, Guam
  • Philippinen (Manila, Polillo-Inseln, Mindoro) 
  • Deutschland, Schweiz, USA (Förderung)

Die Teams:

PMA Deutschland

-> mehr ...

PMA Switzerland

-> mehr ...

 

 

 

 

 

 

 

PMA Pazifik

-> mehr ...

 

 

 

 

 

 

 

Einkaufen und Spenden:

Mit amazon.smile, können Sie beim Einkauf über amazon

etwas Gutes tun: Kaufen Sie einfach über
 
smile.amazon.de/ch/30-073-60306,
oder über die Amazon-App mit aktivierter AmazonSmile-Funktion ein. Dadurch gibt AmazonSmile einen Teil des Betrages ohne Extrakosten für Sie an PMA Deutschland e.V. weiter.

Hier geht es direkt zu amazon.smile:

Direkt spenden:

Aktuelles

Verwüstungen nach drei Taifunen

in den Philippinen

Direkt für die Taifunschäden spenden:

2020 - Pacific Mission Aviation